Wolfgang Kilian

Wolfgang Kilian
Adresse
Königsworther Platz 1
30167 Hannover
Gebäude
Raum
226
Wolfgang Kilian
Adresse
Königsworther Platz 1
30167 Hannover
Gebäude
Raum
226

SCHWERPUNKTE IN FORSCHUNG UND LEHRE

  • Zivil- und Wirtschaftsrecht
  • Rechtstheorie
  • insbesondere Rechtsinformatik

PUBLIKATIONEN

  • Monographien

    1. Die Staatlichen Hochschulen für Bildende Künste in der Bundesrepublik Deutschland. Rechtsgeschichte und heutige Stellung
    Bad Homburg/Berlin/-Zürich 1967 (Dissertation, 167 Seiten)

    2. Reformversuch mit Studienanfängern an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Frankfurt a.M. 1969/70 (zusammen mit Wilfried Laatz)
    Hochschuldidaktische Materialien Nr. 22 (1971), hrsg. vom Arbeitskreis für Hochschuldidaktik
    Hamburg (144 Seiten)

    3. Juristische Entscheidung und Elektronische Datenverarbeitung -Methodenorientierte Vorstudie
    Frankfurt a.M. 1974, 326 Seiten (Habilitationsschrift)

    4. Personalinformationssysteme in deutschen Großunternehmen. Ausbaustand und Rechtsprobleme (unter Mitarbeit von Thomas Heißner und Brigitte Maschmann-Schulz)
    Bad Homburg/Berlin/-Zürich 1967 (Dissertation, 167 Seiten)

    5. Rechtsfragen der medizinischen Forschung mit Patientendaten:
    Datenschutz und Forschungsfreiheit im Konflikt
    Darmstadt 1983 (116 Seiten)

    6. Probleme der Übermittlung von Leistungsdaten an Krankenkassen
    (Gutachten 1983, 51 Seiten)

    7. Medizinische Informationen in der Krankenversicherung (zusammen mit Michael Schuster)
    Schlußbericht über ein von der Stiftung Volkswagenwerk gefördertes Forschungsprojekt, Hannover 1983 (357 Seiten)

    8. Rechtliche Probleme des Tumorzentrums Göttingen
    (Gutachten 1985, 136 Seiten)

    9. Haftung für Mängel der Computer-Software
    Karlsruhe 1986 (48 Seiten)

    10. Telearbeit und Arbeitsrecht. Forschungsauftrag des Bundesministers für Arbeit und Sozialordnung (zusammen mit Wolfgang Borsum und Uwe Hoffmeister)
    Forschungsbericht Nr. 139, hrsg. vom Bundes-minister für Arbeit und Sozialordnung, Bonn 1987 (440 Seiten)

    11. Schutz des Verbrauchers oder der Handelsstrukturen? Zum Anwendungsbereich der Ausnahmeregelungen in § 6a Abs. 2 UWG
    München 1987 (77 Seiten)

    12. Computerrechtshandbuch (zusammen mit Benno Heussen)
    München 1990

    13. Rechtsfragen grenzüberschreitender Datenflüsse (zusammen mit Michael Bothe)
    Köln 1992 (787 Seiten)

    14. Electronic Data Interchange aus ökonomischer und juristischer Sicht
    (zusammen mitArnold Picot u.a.) Forschungsbericht zu dem von der Volkswagenstiftung geförderten Forschungsprojekt ELTRADO (Elektronische Transaktion von Dokumenten zwischen Organisationen, Baden-Baden 1994, 489 Seiten

    15. Juristischer Musterarbeitsplatz (zusammen mit Ralph Gureck/Marion Herbst)
    Bonn 1996 (Abschlußbericht über die Einschätzung führender Computerprogramme für Rechtsanwälte.

    16. Amelia H. Boss/Wolfgang Kilian (ed.) The United Nations Convention on the Use of Electronic Communication in International Contracts. An In-Depth Guide and Sourcebook
    Alphen aan den Rijn (Kluwer Law International), 2008 (548 pp.)

    17. Europäisches Wirtschaftsrecht
    7. A. Baden-Baden 2019 (ab 5. A. zusammen mit Dominick Henning Wendt), 504 Seiten

  • Aufsätze

    1. Die rechtliche Entwicklung der Städelschule - Staatliche Hochschule für Bildende Künste Frankfurt a. M.
    in: Archiv für Frankfurts Geschichte und Kunst 1968 (Heft 51), S. 131-144

    2. Entpflichtung von Kunsthochschullehrern
    in: DVBl. 1968, 692-695

    3. Schadenersatzansprüche wegen Beeinträchtigung der Haushaltsführung
    in: AcP Bd. 169 (1969), S. 443-458

    4. Ansätze zu einer juristischen Fachdidaktik
    in: Neue Juristenausbildung, hrsg. vom Loccumer Arbeitskreis, Neuwied/ Berlin 1970, S. 62-76

    5. Zur Notwendigkeit einer Didaktik des Rechts
    in: JuS 1970, S. 50-51

    6. Mathematische Logik und Recht
    in: DB 1971, S. 273-277

    7. Zum „Schallplattenurteil I“ des Bundesgerichtshofs
    in: Dieter Rave/Hans Brinckmann/Klaus Grimmer (Hrsg.), Paraphrasen juristischer Texte, Darmstadt 1971, S. 75-85

    8. Stichwort „Datenverarbeitung“
    in: Handlexikon zur Rechtswissenschaft, hrsg. von Axel Gorlitz, München 1972, S. 55-61

    9. Stichwort „Gefährdungshaftung“
    in: Handlexikon zur Rechtswissenschaft, hrsg. von Axel Görlitz, München 1972, S. 110-115

    10. Der Rechtsbegriff „ist auszuführen“ als linguistisches Lexikonelement
    in: Dieter Rave/Hans Brinckmann/Klaus Grimmer (Hrsg.), Syntax und Semantik juristischer Texte, Darmstadt 1972, S. 111-114

    11. Datenschutz in Wirtschaftsunternehmen
    in: Wolfgang Kilian/Klaus Lenk/Wilhelm Steinmüller (Hrsg.), Datenschutz. Juristische Grundfragen beim Einsatz elektronischer Datenverarbeitungsanlagen in Wirtschaft und Verwaltung, Frankfurt a.M. 1973, S. 289-309

    12. Marktinformationsverfahren und Wettbewerbsbeschränkung
    in: NJW 1974, S. 289-295

    13. Entscheidungstheoretische Strukturierung rechtsdogmatischer Argumentation
    in: Hans Brinckmann/Klaus Grimmer (Hrsg.), Rechtstheorie und Linguistik, Kassel 1974, S. 52-72

    14. Implications for Equality and Freedom with Regard to the Social and Legal Problems Resulting from latest Developments in the Fields of Computer Technology and Information Science (Invited Paper for the World Congress on Legal and Social Philosophy St. Louis/ Missouri/U.S.A., August 24-29, 1975)
    in: Gray Dorsey (ed.), Equality and Freedom:International and Comparative Jurisprudence, Vol. II, New York/Leiden 1977, pp. 477-497

    15. Forschungssubventionen als Wettbewerbsinstrument?
    in: WuW 1975, S. 435-450

    16. Integrierte Personalinformationssysteme und Mitbestimmung, in:Klaus Lenk (Hrsg.), Informationsrechte und Kommunikationspolitik. Entwicklungsperspektiven des Kabelfernsehens und der Breitbandkommunikation
    Darmstadt 1976, S. 165-179 = DSWR 1975, S. 322-330

    17. Zur Methode juristischer Entscheidungen aus der Sicht der elektronischen Datenverarbeitung
    in: DVR Bd. 5 (1976), S. 69-83
    (DVR Bd. 5 (1976), S. 69-83, übersetzt ins Japanische von Hajime Yoshino u.a., in: Meji Gakuin Law Review 1981 (Nr. 27))

    18. Zur Auslegung zivilrechtlicher Verträge
    in: Hans-Joachim Koch (Hrsg.), Juristische Methodenlehre und analytische Philosophie, Kronberg 1976, S. 271-286

    19. Arbeitsrechtliche Probleme automatisierter Personalinformationssysteme
    in: JZ 1977, S. 481-486

    20. Melde- und Auskunftspflichten des Arbeitgebers im Personalbereich
    in: BB 1977, S. 1153-1159

    21. Auswirkungen des Bundesdatenschutzgesetzes auf das Betriebsverfassungsrecht
    in: RdA 1978, S. 201-209

    22. Diskriminierungsverbot und Kontrahierungszwang für Markenartikelhersteller. Eine kritische Analyse der höchstrichterlichen Rechtsprechung zu § 26 Abs. 2 S. 2 GWB
    in: ZHR Bd. 142 (1978), S. 453-485

    23. Verfügungsberechtigung über medizinische Daten
    in: Wolfgang Kilian/Albert J. Porth (Hrsg.), Juristische Probleme der Datenverarbeitung in der Medizin, Berlin/Heidelberg/New York 1979, S. 119-132

    24. Rechtliche Beurteilung von Personaldatensystemen
    in: Gesellschaft für Datenschutz und Datensicherung e.V. (Hrsg.), Datenschutzfachtagung DAFTA ‚78 Tagungsband, Bonn 1979, S. 155-165

    25. Kontrahierungszwang und Zivilrechtssystem
    in: AcP 1980 (1980), S. 47-83

    26. Rechtswissenschaft und Entscheidungstheorie - Übersicht über ausgewählte Literatur
    in: Jan Harenburg/Adalbert Podlech/Bernhard Schlink (Hrsg.), Rechtlicher Wandel durch richterliche Entscheidung, Darmstadt 1980, S. 45-54

    27. Report of Working Group:Computers and Work (zusammen mit Gérard Rolloy und Sven Jonasson)
    in: Abbé Mowshowitz (ed.), Human Choice and Computers 2, Amsterdam/New York/Oxford 1980, p. 91-93

    28. Rechtliche Probleme heutiger betriebsärztlicher Informationssysteme
    in: BB 1980, S. 893-895 = J. R. Möhr/C. O. Köhler (Hrsg.), Betriebsärztliche Informationssysteme, Berlin/Heidelberg/New York 1980, S. 42-50

    29. Fakten zur technologisch bedingten Arbeitslosigkeit
    in: Schriften der Vereinigung für Rechtssoziologie Bd. 4, Baden-Baden 1980, S. 101-103

    30. Computerized Information Systems in Personnel. Extended Abstracts of an International Symposion on Informatics and Development, New Delhi 1981
    in: The Computer Society of India, Informatics 81, Bombay 1981, pp. 1-5

    31. Information Technology and Law
    in: Victoria University of Wellington Law Review/ New Zealand, Vol. 11 (1981), pp. 81-91

    32. Verwendung und Weitergabe arbeitsmedizinischer Informationen in Großunternehmen
    in: BB 1981, S. 985-991

    33. Rechtliche Auswirkungen moderner Informationssysteme
    in: Rechtsanwaltskammer Hannover e.V. (Hrsg.), Festschrift zur 150-Jahr-Feier des Rechtsanwaltsvereins Hannover, Hannover 1981, S. 152-166

    34. Datenschutz im Krankenhaus
    in: Marburger Bund (Hrsg.), Köln 1981, S. 18-21

    35. Kartellrechtliche Beurteilung von Gemeinschaftsunternehmen. Das gemeinsame Reservierungssystem der großen Reiseveranstalter
    in: DB 1981, S. 1965-1970

    36. Bildschirmarbeitsplätze und Mitbestimmung
    in: NJW 1981, S. 2545-2550

    37. Entwicklungsstand automatisierter Personalinformationssysteme in der Wirtschaft
    in: GRVI (Hrsg.), Personalinformationssysteme in Wirtschaft und Verwaltung, Beiheft 13 zur DVR, München 1982, S. 1-10

    38. Typen medizinischer Informationen und juristische Regelungen
    in: Peter L. Reichertz/Wolfgang Kilian (Hrsg.), Arztgeheimnis - Datenbanken - Datenschutz, Berlin/Heidelberg/New York 1982, S. 21-26

    39. Rechtsprobleme der Erforschung von Berufserkrankungen in den USA
    in: DB 1983, S. 174-177 = Die BG 1983, S. 440-443

    40. Legal Aspects of Data Protection in Health-Care with Regard to the Social Environment
    in: G. Griesser/J. P. Jardel/D. J. Kenny/K. Sauter (ed.), Data Protection in Health Information Systems, Amsterdam/New York/Oxford 1983, p. 45-49

    41. Der Einsatz der Automatisierten Datenverarbeitung in der Privaten Krankenversicherung. Ergebnisse einer Umfrage (zusammen mit J. Taeger)
    in: Zeitschrift für Versicherungswesen (ZfV) 17/1983, S. 422-432

    42. Unterrichtungs- und Beratungsrechte des Betriebsrats bei der Einführung von Datensichtgeräten
    in: NJW 1983, S. 803-2806

    43. Aufgaben des Instituts für Rechtsinformatik der Universität Hannover
    Hannover 1983 (15 Seiten)

    44. Personenbezogene Daten im nichtöffentlichen Bereich. Entwicklungsstand - Rechtsprobleme - Rechtsgrundsätze. Referat auf dem deutsch-japanischen Symposion des Goethe-Instituts in Osaka/Japan
    in: Hans Peter Bull/Zentaro Kitagawa, Computer im Dienste der Gesellschaft, Köln/Berlin/Bonn/München 1984, S. 33-47

    45. Rechtsgrundlagen der medizinischen Forschung mit Patientendaten in den U.S.A.
    in: NJW 1984, S. 1792-1798

    46. (zusammen mit J. Taeger) Gegenwärtiger Stand der Melde- und Auskunftspflichten des Arbeitgebers im Personalbereich
    in: Der Betriebsberater, Beilage 12/1984 zu Heft 22/1984, S. 1-12

    47. Anhörung zum Personalverwaltungssystem in Niedersachsen
    in: SPD-Fraktion im Niedersächsischen Landtag (Hrsg.), Personalinformationssysteme in der Verwaltung, Hannover 1984, S. 47-61

    48. Dezentralisierung durch den Einsatz moderner Informations-und Kommunikationstechniken
    in: ONLINE ‚85/8. Europäische Kongreßmesse für Technische Kommunikation, Velbert 1985, 7 N, S. 1-15

    49. Rechtssoziologische und rechtstheoretische Aspekte des Vertragsabschlusses
    in: Festschrift für Rudolf Wassermann, Neuwied 1985, S. 715-725

    50. Datenschutzrecht (zusammen mit Jürgen Taeger)
    in: Heiko Faber/Hans-Peter Schneider (Hrsg.), Niedersächsisches Staats- und Verwaltungsrecht, Frankfurt 1985, S. 167-197

    51. Computerized Information Systems in Personnel
    in: Ulrich Briefs/John Kjaer/Jean-Louis Rigal, Computerization and Work, Berlin/Heidelberg/ New York/Tokyo 1985, S. 94-103

    52. Computerized Information Systems in Personnel
    in: Ulrich Briefs/John Kjaer/Jean-Louis Rigal, Computerization and Work, Berlin/Heidelberg/ New York/Tokyo 1985, S. 94-103

    53. Haftung für Softwaremängel
    in: Peter Gorny/Wolfgang Kilian (Hrsg.), Computer-Software und Sachmängelhaftung,
    Stuttgart 1985, S. 19-34

    54. Do we need Legal Protection for Remote Work (Terminal-Homework)?
    in: Agneta Olerup/Leslie Schneider/Elsbeth Monod (ed.), Women, Work and Computerization, Amsterdam/New York/Oxford 1985, pp. 149-155

    55. Organisations- und informationsrechtliche Aspekte der Kontrolle von Krankheitsdaten in den Vereinigten Staaten von Amerika
    in: Zeitschrift für Sozialreform 1985, S. 670-682

    56. Computers and Law at German Law Faculties. State of the Art - Prob-lems – Proposals
    in: Council of Europe (ed.), Proceedings of the Conference of Institutions responsible for teaching the subject Computer and Law, Strasbourg 1987, S. 61-

    57. Organisationsrecht für die medizinische Forschung in den Vereinigten Staaten von Amerika
    in: DVR 1985, S. 191-205

    58. Stellungnahme vor dem Innenausschuß des Deutschen Bundestages am 24.6.1985 zum Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Bundesdatenschutzgesetzes
    in: Ausschußdrucksache 10/94, Anlage 3

    59. Probleme der Behandlung von Patientendaten im Krankenhaus
    in: MedR 1986, S. 7-14

    60. Dezentralisierung - Fragen und Probleme aus der Sicht des Arbeitsrechts
    in: DSWR 1986, S. 83-86

    61. Vertragsgestaltung und Mängelhaftung bei Computersoftware
    in: CR 1986, S. 187-196

    62. Übermittlung von Patientendaten ohne ausdrückliche Einwilligungserklärung
    in: Münchener Medizinische Wochenschrift 1986, S. 217-219

    63. Les Informations Nominatives dans le Secteur Privé
    in: Jean-Pierre Chamoux (ed.), L‘appropriation de l‘Information, Paris 1986, pp. 99-109

    64. Bemerkungen zum Software-Gewährleistungsrecht. Erwiderung auf
    Claus-Dieter Müller-Hengstenberg
    in: CR 1986, S. 632

    65. Rechtsschutz für Software
    in: Wolfgang Kilian/Peter Gorny (Hrsg.), Schutz von Computer-Software, Darmstadt 1987, S. 11-24

    66. Rechtliche Aspekte der Digitalisierung von Röntgenaufnahmen
    in: NJW 1987, S. 695-698 und H. E. Riemann/J. Kollath/O. Rienhoff (Hrsg.), Digitale Radiographie, Konstanz 1987, S. 183-190

    67. Telearbeit (zusammen mit Wolfgang Borsum/Uwe Hoffmeister)
    in: Bundesarbeitsblatt 2 1987, S. 5-8

    68. Telearbeit und Arbeitsrecht - Ergebnisse eines Forschungsprojekts
    (zusammen mit Wolfgang Borsum/Uwe Hoffmeister)
    in: NZA 1987, S. 401-408

    69. Liability for Deficient Medical Expert Systems
    in: Stuart Savory (Hrsg.), Expertensysteme, 2. A. München/Wien 1989, S. 393-407

    70. Kein geteiltes Recht in einem geeinten Deutschland (zusammen mit Christian Kirchner)
    in: Süddeutsche Zeitung Nr. 69 v. 23.3.1990, S. 25

    71. Eigentum an Grundstücken in der DDR
    in: Die Welt, Nr. 107 v. 9.5.1990

    72. Wirtschaftsrechtliche Probleme und die Sicherheit der Informationsverarbeitung
    in: Heiko Lippold/Paul Schmitz (Hrsg.), Sicherheit in netzgestützten Informationssystemen, Braunschweig 1990, S. 1-10

    73. Probleme der Eigentumsordnung bei der Rechtsangleichung in Deutschland
    in: Evangelische Akademie Loccum (Hrsg.), Rechtssysteme in der DDR und Bundesrepublik, Loccum 1990, S. 111 - 118

    74. EEC Products Liability Directive and Medical Expert Systems
    in: H.W.K. Kaspersen/A. Oskamp (ed.), Amonsgst Friends in Computers and Law. A Collection of Essays in Remembrance of Guy Vandenberghe, Deventer/Boston 1990, pp. 93-103

    75. Datensicherheit in Computernetzen
    in: CR 1991, S. 73-80

    76. Auswirkungen der Informationstechnologie auf rechtliche Prinzipien
    in: Technischer Imperativ und Legitimationskrise des Rechts (Beiheft 11 zur Zeitschrift Rechtstheorie, Berlin 1991, S. 353-364)

    77. Kollektives Arbeitsrecht
    in: Computerrechts-Handbuch, hrsg. von Benno Heußen/Wolfgang Kilian, Teil 7, 176 Seiten (1991)

    78. Rechtsprobleme des grenzüberschreitenden Datenverkehrs
    in: Festschrift für Zentaro Kitagawa zum 60. Geburtstag, hrsg. von Hans G. Leser/Tamotsu Isomura, Berlin 1992, S. 925-947

    79. Anhörung zum Entwurf eines Gesetzes zur Sicherung der informationellen Selbstbestimmung (Niedersächsisches Datenschutzgesetz)
    am 16.1.1992 in Hannover (Protokoll S. 13, 14, 52, 53, 55, 57, 58, 61, 66, 67, 75, 76, 85, 86 sowie schriftliche Stellungnahmen S. 1-4)

    80. Data Security in Computer Networks and Legal Problems
    in: Kilian/Wiebe (ed.), Data Security in Computer Networks and Legal Problems, Darmstadt 1992, S. 13-20

    81. Rechtliche Aspekte bei Verwendung von Patientenchipkarten
    in: NJW 1992, S. 2312-2317

    82. Legal Aspects of Data Security
    in: R. M. Aiken (ed.), Education and Society. Information Processing 92, Vol. II, Amsterdam u.a. 1992, S. 377-384

    83. Legal Status of Software, Standardisation and Certification (zusammen mit Andreas Wiebe)
    German Report for the EEC Scope Project (Strathclyde University, Project P 2151, Glasgow 1992, pp. 50-134

    84. Datenverarbeitungsprogramme als Gegenstand des Rechtsverkehrs.
    Generalreferat auf der Tagung der Gesellschaft für Rechtsvergleichung, Saarbrücken 1991, hrsg. von Hans-Leo Weyers, in: Arbeiten zur Rechtsvergleichung Bd. 155, Baden-Baden 1992, S. 77 - 107

    85. Möglichkeiten und zivilrechtliche Probleme eines rechtswirksamen elektronischen Datenaustauschs (EDI)
    in: DUD 1993, 606 - 610

    86. Das Unternehmen und die Herausforderungen des Rechts der Informationstechnologie
    in: Helmut Coing/Ryuichi Hirano/Junichi Murakami/Knut Wolfgang Nörr/Thomas Oppermann/Hiroshi Shiono (Hrsg.), Staat und Unternehmen aus der Sicht des Rechts, Deutsch-Japanisches Symposion in Kyoto 1992, Tübingen 1994, S. 349-371

    87. EDI-Research Project ELTRADO
    in: The Data Law Report March 1994 Vol. 1 No. 5, pp. 1 - 6

    88. Juristische Expertensysteme mit Entscheidungshilfecharakter und die Evolution des Rechts
    in: Nickel/Roßnagel/Schlink (Hrsg.), Festschrift für Adalbert Podlech zum 65. Geburtstag,
    Baden-Baden 1994 , S. 201-211

    89. Elektronische Transaktionen von Dokumenten zwischen Organisationen
    in: Jahrbuch Telekommunikation und Gesellschaft (hrsg. von Herbert Kubicek u.a.), Bd. 2, Heidelberg 1994, S. 80-88

    90. EDI-Forschungsprojekt ELTRADO - Juristische Aspekte
    in: Elektronische Märkte, No. 11, April 1994, S. 4-5

    91. ELTRADO - A Report on the German Study of EDI Legal Problems
    in: The Data Law Report Vol. 1 No. 5 (March 1994), p. 22-24

    92. Kommentar zum EDI-Rahmenvertrag
    in: Arbeitsgemeinschaft für wirtschaftliche Verwaltung e.V. (Hrsg.), Deutscher EDI-Rahmenvertrag, Eschborn 1994, S. 16 – 37

    93. Persönlichkeitsschutz und grenzüberschreitender Datenverkehr
    in: M.-T. Tinnefeld/L.Philipps/K.Weis (Hrsg.), Institutionen und Einzelne im Zeitalter der Informationstechnik, München/Wien 1994, S. 63-74

    94. Das neue Gesetz über Kapitalgesellschaften in der Volksrepublik China
    (zusammen mit Jian Enci) in: AG 1994, 404-410

    95. Zweck und Inhalt des deutschen EDI-Rahmenvertrages
    in: CR 1994, S. 657-660

    96. Juristische Expertensysteme mit Entscheidungshilfecharakter und die Evolution des Rechts
    in: Festschrift für Adalbert Podlech (hrsg. von Egbert Nickel/Alexander Roßnagel/Bernhard Schlink), Baden-Baden 1994, S. 201-211

    97. Daten für die Forschung im Gesundheitswesen
    in: E. Schach/S.Schach/Kilian/Podlech/Schlink/Schönberger, Daten für die Forschung im Gesundheitswesen, Statistische und rechtliche Klärung ihrer Weitergabe, Darmstadt 1995, S. 57-76

    98. Europäisches Datenschutzrecht – Persönlichkeitsrecht und Binnenmarkt
    in: Tinnefeld/Philipps/Heil (Hrsg.), Informationsgesellschaft und Rechtsstruktur in Europa, Baden-Baden 1995, S. 98-109

    99. Stichwort „Informatik“
    in: Drechsler/Hilligen/Neumann, Lexikon der Politik, 9. A. München 1995, S. 62-63

     

    100. Stichwort „Recht“
    in: Drechsler/Hilligen/Neumann, Lexikon der Politik, 9. A. München 1995, S. 671-673

    101. Data Privacy and Convergence of Telecommunications and Audiovisual Media
    in: European Commission, Dir. General XIII, Legal Advisory Board 01-EN, Brussels 1996, p. 65-67

    102. Einschätzung führender Computerprogramme für Rechtsanwälte (zus. mit Dörte Funkat)
    in: BRAK-Mitteilungen 5/96, S. 179-181

    103. Schutz der Persönlichkeit in der Informationsgesellschaft
    in: Przeglad Prawa i Administracji, Tom XXXVI (1997), S. 13-22

    104. Stellungnahme zum Fragenkatalog der Enquète-Kommission „Zukunft der Medien in Wirtschaft und Gesellschaft - Deutschlands Weg in die Informationsgesellschaft“
    Bonn 1997 (10 Seiten)

    105. Rechtliche Rahmenbedingungen für die Telekooperation von Unternehmen
    in: BB 1997, 1004-1008 = Arnold Picot (Hrsg.), Telekooperation und virtuelle Unternehmen, Heidelberg 1997, 239-250

    106. Introduction into the EC Data Protection Directive
    in: Kilian (ed.), EC Data Protection Directive, Darmstadt 1997, p. 1-13

    107. Medizinische Forschung und Datenschutz
    in: NJW 1997, 787-791

    108. Rechtsschutz gegen Bundes-Rechtsverordnungen
    in: NVwZ 1998, 142

    109. Medizinische Forschung und Datenschutzrecht
    in: NJW 1998, 787-791

    110. Die elektronische Patientenkarte
    in: Hannover Uni Magazin 1/98, S. 12-13

    111. Menschenrechte in einer Weltinformationsordnung
    in: Siegfried Lamneck/Marie-Theres Tinnefeld (Hrsg.), Globalisierung und Informationelle Rechtskultur in Europa, Baden-Baden 1998, S. 276-280

    112. Sigilli digitali e documenti elettronici
    in: if-Rivista della Fondazione IBM Italia, anno VI, numero 2, 1998, 34-37

    113. Verkehrsregeln für Datenautobahnen? Zur Verrechtlichung des INTERNET
    in: Festschrift für Helmut Pieper, Hamburg 1998, S. 263-285

    114. Das überkommene Verständnis von „Betrieb“ und „Arbeitnehmer“ – Leistungsfähigkeit und Anpassungsbedarf im Hinblick auf Telearbeit
    in: Deutscher Bundestag (Hrsg.), Arbeitswelt in Bewegung. Trends, Herausforderungen, Perspektive, Bonn 1998, S. 439-496 (Schriftenreihe:Enquête-Kommission: Zukunft der Medien, Bd. 5)

    115. Kollektives Arbeitsrecht
    in: Computerrechtshandbuch, 13. Ergänzungslieferung 1999, Textziffer 75 (33 Seiten)

    116. Ergänzungsstudiengang Rechtsinformatik
    in: CR 1999, S. 599-601

    117. Äußeres und inneres System in einem noch fragmentarischen Europäischen Schuldvertragsrecht?
    Sonderdruck aus: Systembildung und Systemlücken in Kerngebieten des Europäischen Privatrechts, hrsg. Stefan Grundmann, Mohr Siebeck Verlag, 2000, S. 427-441

    118. EG-Richtlinie über digitale Signaturen in Kraft
    in: BB 2000, S. 733-735

    119. Structuring Legal Knowledge in Data Protection:The EU-Data Protection Research Project DAPRO (zusammen mit Dörte Funkat)
    in: Database and Expert Systems Application (DEXA 2000), ed. IEEE Computer Society, Los Alamitos / CA / USA 2000, pp. 1061-1065.

    120. Electronic Agreements from a German Point of View
    in: Istanbul Ticaret Odasi (ed.), Elektronik Sözlesmeter, Semineri, Istanbul 2000, pp. 115 – 148 (in Türkisch:S. 39 – 64)

    121. Warum Rechtsinformatik?
    in: CR 2001, S. 132 – 135

    122. Electronic Commerce – Der Abschluß von Verträgen im Internet
    in: H.-L. Weyers (Hrsg.) Electronic Commerce, Baden – Baden 2001, S. 9 – 36

    123. Antrag zur Akkreditierung des Ergänzungsstudiengangs Rechtsinformatik des Fachbereichs Rechtswissenschaften der Universität Hannover,
    2001 (70 S.)

    124. Kollektives Arbeitsrecht (Neubearbeitung im Computerrechtshandbuch)
    75 Drucks., 2001

    125. 2. Jahresbericht über den Ergänzungsstudiengang Rechtsinformatik
    2002 (46 S.)

    126. Freier Datenfluss im Allfinanzkonzern? (unter Mitarbeit von Gregor Scheja)
    in: BB, Beilage 3 zu Heft 14/2002, S. 19-30 = RDV 2002, 177 - 188

    127. Digital Communication and Contract Law
    in: Dokuz Eylül Üniversitesi Yayini (ed.), Uluslararasi Internet Hukuku Sempozyumu, Izmir 2002, pp.145-160 (englisch), pp. 161-177 (türkisch)

    128. Rekonzeptualisierung des Datenschutzrechts durch Technisierung und Selbstregulierung? Zum Modernisierungsgutachten 2002 für den Bundesminister des Innern
    in: Johann Bizer / Bernd Lutterbeck / Joachim Rieß (Hrsg.), Umbruch von Regelungssystemen in der Informationsgesellschaft. Freundesgabe für Alfred Büllesbach, Stuttgart 2002, S. 151-160

    129. Elektronische Geschäftsbeziehungen und Zivilrecht
    in: Rolf Weiber (Hrsg.), Handbuch Electronic Business, 2. Auflage Wiesbaden 2002, S. 997 – 1014

    130. VW – Gesetz und Wissenschaftsförderung
    in: NJW 2002, 3599 – 3601

    131. Informationelle Selbstbestimmung und Marktprozesse
    in: CR 2002, 921 – 929

    132. Elektronische Verträge und Softwareverträge
    in: Kilian/Heussen (Hrsg.), Computerrechtshandbuch, 19. Lieferung München 2003, Kap. 20 (16 Seiten)

    133. Vom sinkenden Wert der „Goldenen Aktien“
    in: NJW 2003, 2653-2655

    134. Structural Aspects of Internet Regulations
    in: III. Congreso Mundial de Derecho e Informatica, Havana 2003, pp.7-21, CRi 2004, S. 7-12

    135. Podstawy teorii informacji (Grundlagen der Informationstheorie)
    in: Jacek Golaczynski (ed.), Prawne I Ekonomiczne Aspekty Komunikacji Elektronicznej, Warszawa 2003 , pp.13-22

    136. Ochrona Danych Osobowych (Datenschutzrecht)
    in: Jacek Golaczynski (ed.), Prawne I Ekonomiczne Aspekty Komunikacji Elektronicznej, Warszawa 2003, pp. 104-124

    137. Umowy Elektroniczne (Elektronische Verträge)
    in: Jacek Golaczynski (ed.), Prawne I Ekonomiczne Aspekty Komunikacji Elektronicznej, Warszawa 2003, pp. 209-225

    138. Kollektivarbeitsrechtliche Probleme der Informationstechnologie im Betrieb
    in: Computerrechtshandbuch, hrsg. von Wolfgang Kilian / Benno Heussen, 23. Ergänzungslieferung 2005, 148 Seiten

    139. Telematik. Technische Entwicklungen und rechtliche Konzepte
    in: Jürgen Taeger / Andreas Wiebe, Mobilität – Telematik – Recht, Köln 2005, S. 323 – 341

    140. General Problems of Transposing EC-Directives into Member States Law
    in: Jacka Golaczynski (ed.), Acta Universitatis Wratislaviensis No. 2797, Tom LXX, pp. 8-17
    (Przeglad Prawa i Administracji), Wroclaw 2005

    141. Theoretical Problems Concerning the Transposition of EC-Directives on ICT-Law
    in: Cecilia Magnusson Sjöberg / Peter Wahlgren (red.), Festskrift till Peter Seipel, Stockholm 2006, pp. 265-278

    142. Verstößt das VW-Gesetz gegen die Kapitalsverkehrsfreiheit?
    in: NJW 2007, 1508-1511

    143. The UN-Convention on the Use of E-Communications in International Contracts
    in: CRi 2007, 101-106

    144. 30 Jahre Rechtsinformatik-Interessenvertretung
    in: Wolfgang Büchner / Thomas Dreier (Hrg.), Von der Lochkarte zum globalen Netzwerk - 30 Jahre DGRI, Karlsruhe 2007, S. 3-9

    145. Einflüsse des europäischen Wirtschaftsrechts auf das deutsche Rentenversicherungsrecht
    in: Ulrich Becker u.a. (Hrg.), Alterssicherung in Deutschland. Festschrift für Franz Ruland zum 65. Geburtstag, Baden-Baden 2007, S. 657-670

    146. Vereinbarkeit des VW-Gesetzes mit Europarecht
    in: NJW 2007, 3469-3471

    147. Germany: Preliminary Study on the electronic provision of certificates usually required in public procurement procedures (zusammen mit Felix Zimmermann)
    in: European Commission, Internal Market and Services DG (ed.), eProcurement - national reports. National Country Profiles, Brussels 2007, pp. 199-217.

    148. Time and Place of Dispatch and Receipt of Electronic Communications
    in: Amelia H. Boss/Wolfgang Kilian (ed.), The United Nations Convention on the Use of Electronic Communications in International Contracts, Alphen aan den Rijn 2008, pp. 162-176

    149. Use of Automated Message Systems for Contract Formation
    in: Amelia H. Boss/Wolfgang Kilian (ed.), The United Nations Convention on the Use of Electronic Communications in International Contracts, Alphen aan den Rijn 2008, pp. 184-192

    150. The Electronic Communications Convention: A European Union Perspective
    in: Amelia H. Boss/Wolfgang Kilian (ed.), The United Nations Convention on the Use of Electronic Communications in International Contracts, Alphen aan den Rijn 2008, pp. 407-414

    151. Germany
    in: James B. Rule/Graham Greenleaf (ed.), Global Privacy Protection, The First Generation, Cheltenham, UK/Northhampton MA, USA 2008, pp. 80-106

    152. Fachanwalt IT-Recht
    in: Jochen Schneider (Hrg.), Festschrift für Benno Heussen, Kön 2009, S. 127-134

    153. Aktuelle Berichte aus Deutschland
    in: Computerrechtshandbuch, 27. Ergänzungslieferung 2009, Kapitel 10, S. 3-10

    154. Wem gehört Volkswagen?
    in: Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 6.11.2009, S. 14

    155. Die Durchsetzbarkeit des Rechts auf den Schutz personenbezogener Daten im grenzüberschreitenden Verkehr
    in: Reinhard Singer/Klaus Tonner/Armin Willingmann (Hrsg.), Nationale und Internationale Perspektiven für ein soziales Privat- und Prozessrecht, Rostock 2009, S. 25-36

    156. Die Datenschutznovellen 2009
    in: Computerrechtshandbuch, 28. Lieferung 2010, Kap. 132 Rdnr. 61-67q (10 Druckseiten)

    157. Subventionstransparenz und Datenschutzrecht
    in: NJW 2011, 1325-1328

    158. Aktuelle Berichte aus Deutschland
    in: Computerrechtshandbuch, 30. A. 2011, Kap. 10, Rdnr. 1-29; Kap. 11, Rdnr. 1-11 (13 Seiten)

    159. Rechtsschutz von Computersoftware in Europa
    in: GRURInt 2011, 895-901

    160. Consumer Protection in the Information and Telecomunications Technology Sector. Current State and potential Developments,
    in: Wydawnictwo Uniwersytetu Wroclawskiego, Wroclaw 2011, pp. 9 - 31.

    161. The first Decade of CBKE - A Friend's View,
    Ewa Galewska / Sylwia Kotecka (Redakcja), X-Lecie CBKE, Wroclaw 2012, pp. 8 - 17.

    162. Protección de los consumidores en el sector de las tecnologias de la información y las communicaciones. Situation actual y posibles tendencias,
    in: Revista de la Facultad de Derecho No. 32, Universidad de la Republica Uruguay, Montevideo 2012, 205-223.

    163. Personal Data: The Impact of Emerging Trends in the Information Society,
    in: CR 2012, 169-175.

    164. Rechtliche Rahmenbedingungen für den Einsatz von elektrischen Speicherheizsystemen,
    in: Andreas Klees / Kai Gent (Hrsg.), Energie - Wirtschaft - Recht, Festschrift für Peter Salje, Köln 2013, S. 263-275.

    165. Aktuelle Berichte aus Deutschland,
    in: Wolfgang Kilian/Benno Heussen (Hrsg.), Computerrechtshandbuch, 32. Ergänzungslieferung München 2013, Kap. 10 Rdnr. 1-29 d (21 Seiten)

    166. Strukturwandel der Privatheit,
    in: Hansjürgen Garstka/Wolfgang Coy (Hrsg.), Wovon - für wen - wozu? Systemdenken wider die Diktatur der Daten, Wilhelm Steinmüller zum Gedächtnis, Berlin 2014, S. 195 - 224.

    167. Property Rights und Datenschutz - Strukturwandel der Privatheit durch elektronische Märkte,
    in: Wulf A. Kaal/Matthias Schmidt/Andreas Schwartze, Festschrift zu Ehren von Christian Kirchner, Tübingen 2014, S. 901 - 916.

    168. Vom Recht auf die eigenen Daten,
    in: Frankfurter Allgemeine Zeitung Nr. 152 vom 04.07.2014, S. 20.

    169. Nachruf auf Herbert Fiedler - Ein Pionier der Rechtsinformatik,
    in: K&R 2015 (Heft 12), S. VII-VIII

    170. International Trade Agreements and European Data Protection Law,
    in: CRi 2016, 51-55

    171. Idee und Wirklichkeit der Rechtsinformatik in Deutschland,
    in: CR 2017, 202 - 212

    172. Struktur der Rechte des Betroffenen nach der Datenschutzgrundverordnung,
    in: Castorina/ Ganfalean/ Kapusta/ Michalska (ed.), Current Constitutional Issues, Warszawa 2017, pp. 349-364
    (auch: DGRI-Jahrbuch 26(2016), hrsg. von Blocher/Heckmann/Zech, Köln 2017, S. 17-44)

    173. Personenbezogene Daten als schuldrechtliche Gegenleistung,
    in: Stiftung Datenschutz (Hrsg.), Dateneigentum und Datenhandel, DatenDebatten - Band 3, Berlin 2018, S. 191-207.

    174. Germany (national report) - The internal market and the difital economy, in: José Luís da Cruz Vilaça/ Miguel Gorjão-Henriques/ Alberto Saavedra (Hrsg.),, XXVII FIDE Congress Lissabon / Estoril 2018, S. 381-388 und S. 394-407.

    175. Legal Informatics as a Scientific Disciplin, in: Revue du Droit des Technologies de l'information (RDTI) No. 66-67, S. 9-24.

    176. Non monetary counter-performance in online-contracts relating to digital content, in: Anna Danko-Roesler/ Marek Lesniak (Hrsg.), Ius et ars aqui et boni - Liber Amicorum Józef Frąckowiak, Breslau (Wrocław) 2018.

    177. Der Binnenmarkt und die digitale Wirtschaft. Deutscher Landesbericht, in: Hatje/Müller-Graff (Hrsg.), XXVIII. FIDE-Kongress vom 23. Mai bis 26. Mai in Estoril, Beiheft 1/2019 Europarecht (EuR), S. 7-26

  • Berichte

    1. Tagung der Gesellschaft für Betriebswirtschaft über Deutsches und Europäisches Kartellrecht
    in: NJW 1969, S. 972

    2. Reform der juristischen Ausbildung
    Tagung der Evangelischen Akademie Loccum vom 24. - 27.10.1969, in DVBl. 1970, S. 347

    3. Zum Vorhaben einer juristischen Datenbank
    in: NJW 1971, S. 1397-1398

    4. Gründung einer "Vereinigung für Rechtssoziologie"
    in: JZ 1976, S. 453-454

  • Buchbesprechungen

    1. Mestmäcker, Ernst Joachim u.a. (Hrsg.), Wettbewerb als Aufgabe
    Bad Homburg/Berlin/Zürich 1968, in: ZRP 1969, S. 263-264

    2. Rehbinder, Eckard, Konzernaußenrecht und internationales Privatrecht
    Bad Homburg/Berlin/Zürich 1969, in: F.A.Z. vom 18.6.1969

    3. Mestmäcker, Ernst Joachim, Die Vermittlung von europäischem und nationalem Recht
    Bad Homburg/Berlin/Zürich 1969, in: F.A.Z. vom 10.3.1970

    4. Schwerdtner, Peter, Fürsorgetheorie und Entgelttheorie im Recht der Arbeitsbedingungen Heidelberg 1970, in: F.A.Z. vom 5.5.1970

    5. Besprechungen der Bücher von Haft, Kerkau, Steinmüller und Suhr zu Problemen der Datenverarbeitung im Recht
    in: NJW 1971, S. 418

    6. Literaturschau: Einführung in die Rechtswissenschaften.
    Besprechung der Einführungsbücher von Jürgen Baumann, Fritz Baur, Theo Mayer-Maly, Bernhard Rehfeldt, Manfred Rehbinder, Reinhold Zippelius
    in: JuS 1975, S. 273-275

    7. Burkhard Röper/Peter Erlinghagen, Wettbewerbsbeschränkungen durch Marktinformation?
    Eine Würdigung aus wettbewerbspolitischer und kartellrechtlicher Sicht
    Köln 1974, in: NJW 1975, S. 864-865

    8. Arno Sölter, Der unvollständige Wettbewerbsbegriff
    Heidelberg 1975, in: NJW 1976, S. 1389-1390

    9. Rudolf Weber-Fas/Wolfgang Fikentscher/Theodor Lenckner (Hrsg.)
    Jurisprudenz, Stuttgart 1978, in: NJW 1979, S. 1873-1874

    10. Klaus Adomeit, Rechtstheorie für Studenten
    Hamburg 1979, in: NJW 1980, S. 2400

    11. Helmut Cox/Uwe Jens/Kurt Markert (Hrsg.), Handbuch des Wettbewerbs. Wettbewerbstheorie, Wettbewerbspolitik, Wettbewerbsrecht
    München 1981, in: NJW 1983, S. 213 f.

    12. Walter Schmid, Zur sozialen Wirklichkeit des Vertrages
    in: ZRP 1984, S. 253 f.

    13. Buchbesprechung Lieve Elias/Jacques Gerard/Lien Kuo Wang, Le Droit des Obligations face auch échanges de données informatisées
    Bruxelles 1992, in: RIW 1993, S. VI

    14. Helena Schöwerling, E-Learning und Urheberrecht an Universitäten in Österreich und Deutschland
    Wien/München 2007, in: Medien und Recht, Internationale Edition, 3/2007, S. 176

  • Sonstiges

    1. Thomas A. Cowan, Nicht-Rationalität in der Entscheidungstheorie
    Übersetzung aus dem Englischen,
    in: DVR Bd. 3 (1974), S. 332-368

    2. Consultation on the legal framework for the fundamental right to protection of personal data - citizen

  • Herausgebertätigkeiten

    1. Beiträge zur juristischen Informatik (zusammen mit Hans Brinckmann)
    (25 Bände erschienen)

    2. Schriftenreihe des IRI "Wissenschaft und Praxis"
    (ISSN 0724-8067) (13 Bände erschienen) 

ABGESCHLOSSENE FORSCHUNGSPROJEKTE UNTER DER LEITUNG VON PROFESSOR KILIAN

  • RION - Rechtsinformatik Online
    Integration der Rechtsinformatik in die rechtswissenschaftliche, informatische und wirtschaftswissenschaftliche Ausbildung sowie mulitmediale Aufbereitung von Lehrmaterialien
    Leitung: Prof. Dr. Wolfgang Kilian
    Team: Dr.-Ing. Dörte Gerhardt, RA Gregor Scheja
    Jahr: 2001
    Förderung: 26.000 DM (IRI-Anteil) durch Bundesministerium für Bildung und Forschung
    Laufzeit: 2001 - 2003
  • IT-LAW
    Vorlesung- und Workshopserie im IT-Recht für Postgraduierte im Bereich des Informationstechnologierechts (Sommerakademie).
    Leitung: Prof. Dr. Wolfgang Kilian
    Jahr: 1999
    Förderung: 73.000 DM durch Volkswagen Stiftung
  • ENLIST - European Network for Legal Information, Study and Training
    Erstellung von Rechtsdatenbanken im Bereich des Informationstechnologierechts für Studien- und Lehrzwecke.
    Leitung: Prof. Dr. Wolfgang Killian
    Team: Tobias Mundt
    Jahr: 1998
    Förderung: 106.000 DM (IRI-Anteil) durch EU-Kommission
    Laufzeit: 1998 - 2001
  • DAPRO - Data Protection in the European Union
    Strukturierte elektronische Kommentierung der Datenschutzrichtlinie 95/46/EG und deren Umsetzung deutsches, englisches und schwedisches Recht.
    Leitung: Prof. Dr. Wolfgang Kilian
    Team: Dr. Stefanie Springer, RA Scheja, Ass. Catrin Knappert, Christine Schmidt, RA Christian Schwantzer
    Jahr: 1996
    Förderung: 509.000 EUR durch EU-Kommission
    Laufzeit: 1996 - 2001
  • LEGIPAC - Legal Issues related to Electronic Patient Cards
    Betreuung von Nachwuchsforschern im Rahmen des EU-Förderprogramms „Humankapital und Mobilität-HCM“ (HCM)
    Leitung: Prof. Dr. Wolfgang Kilian, Prof. Dr. Henrik W.K. Kaspersen (Niederlande), Prof. Dr. Chris Reed (England)
    Team: RA Martin Jones (Großbritannien), RA Zoi Kardassiadou (Griechenland), Dipl.-Ing. Max Paul (Österreich)
    Jahr: 1994
    Förderung: 286.000 DM durch EU-Kommission
    Laufzeit: 1994 - 1997
  • JUMA - Juristischer Musterarbeitsplatz
    Konstruktion einer Rechtsanwaltsmusterakte und Test dieser Akte mit Hilfe von Rechtsanwalts-Computerprogrammen zur Aufgabenbewältigung
    Leitung: Prof. Dr. Wolfgang Kilian
    Team: Ass. Ralph Gureck, Ass. Marion Herbst, Ass. Dirk Refflinghaus, Ass. Roger Schilling
    Jahr: 1992
    Förderung: 86.000 DM durch Volkswagen Stiftung, Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur, Soldan-Stiftung
    Laufzeit: 1992 - 1996
  • ELTRADO - Elektronische Transaktion von Dokumenten zwischen Organisationen
    Ausbreitungen und Auswirkungen des unternehmensübergreifenden Electronic Data Interchange (EDI)
    Leitung: Prof. Dr. Wolfgang Kilian, Prof Dr. Arnold Picot
    Team: Dipl.-Ök. Johann Niggl, Ass. Kay-Larsen Scholtes, Ass. Wolfgang Seiler, Dipl.-Ök. Rahild Neuburger
    Jahr: 1990
    Förderung: 266.500 DM durch Volkswagen Stiftung
    Laufzeit: 1990 - 1993
  • TDF - Transnationaler Datenfluss
    Juristische Analyse der grenzüberschreitenden Datenflüsse
    Leitung: Prof. Dr. Michael Bothe, Prof. Dr. Wolfgang Kilian
    Jahr: 1988
    Förderung: 109.300 DM (IRI-Anteil) durch Deutsche Forschungsgemeinschaft
    Laufzeit: 1988 - 1990
  • TELA - Telearbeit und Arbeitsrecht
    Arbeitsrechtliche Probleme der computergestützten Arbeit außerhalb eines Unternehmens
    Leitung: Prof. Dr. Wolfgang Kilian
    Team: RA Wolfgang Borsum, Ass. Uwe Hoffmeister
    Jahr: 1984
    Förderung: 134.700 DM durch Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung
    Laufzeit: 1984 - 1986
  • MEDIK - Medizinische Information in der Krankenversicherung
    Analyse sämtlicher Formulare im Gesundheitswesen, die den Datenfluss zur Krankenversicherung steuern, im Hinblick auf ihre Inhalte, Verwendungszwecke und rechtlichen Grundlagen.
    Leitung: Prof. Dr. Wolfgang Kilian
    Team: Ass. Michael Schuster, Ass. Maria Mölders-Kober, Jürgen Taeger
    Jahr: 1978
    Förderung: 294.700 DM durch Volkswagen Stiftung
    Laufzeit: 1978 - 1983
  • IPIS - Integrierte Personalinformationssysteme – Chancen und Gefahren
    Empirische Untersuchung der Personalinformationssysteme in 65 deutschen Großunternehmen (darunter die gesamte Automobil- und Chemiebranche) im Hinblick auf Umfang, Zwecke und Verfahren der Personaldatenverarbeitung und der damit verbundenen zivil-, arbeits- und datenschutzrechtlichen Probleme.
    Leitung: Prof. Dr. Wolfgang Kilian
    Team: RA Thomas Heissner, Dipl.-Ök. Brigitte Maschmann-Schulz
    Jahr: 1976
    Laufzeit: 1976 - 1980